Gin-Festival in Palmas Luxusstadtteil Son Vida

|
Gin kann man in vielen Variationen genießen. Mit Früchten, mit Tonic gemischt oder als Basiszutat im Cocktail.

Gin kann man in vielen Variationen genießen. Mit Früchten, mit Tonic gemischt oder als Basiszutat im Cocktail.

Foto: Archiv

Erst Wein, dann Bier, nun ist Gin zum Trendgetränk auf Mallorca mutiert. Um Experten und Liebhaber zusammenzubringen, findet am 13. und 14. Dezember die erste Ausgabe des „Gin Festivals Mallorca” statt. Im prachtvollen Arabella Golf Hotel in Palmas Stadtteil Son Vida präsentieren internationale Brennereien ihre Neuheiten. Und weil die Wacholderspirituose auch sehr gut kombiniert werden kann, finden sich vor Ort neben den zwölf Weltklasse-Destillerien auch Tonic- und Softdrink-Hersteller. Namhafte Hersteller, die vertreten sein werden, sind zum Beispiel „Franklin&Sons”, die zur britischen Food&Beverage Company gehören. Das vor mehr als 130 Jahren gegründete preisgekrönte Unternehmen steht für die Verwendung handverlesener regionaler Zutaten für das Angebot an Gin und Softdrinks, die in allen Bars der Welt zu finden sind.

Auch der balearische Hersteller „Catavinos”, der auch mehr als 140 Weingüter weltweit betreibt, ist seit 2001 spezialisiert auf den Vertrieb von Premium-Destillaten. Der Eintritt zum Gin Festival erfolgt über Einladung oder gegen eine Eintrittsgebühr von 10 Euro, die per Vorkasse gezahlt werden muss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Informationen telefonisch unter 971-760585. Reservierungen per E-Mail an: tienda@
islacatavinos.com (Nennung von Vorname, Nachname, Alter, Beruf).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 3 Monaten

Ist auch richtig, Mats.

Mats / Vor 3 Monaten

Ich bin eigentlich auch ein Fan von "Pur" besonders bei Whiskey aber bei Gin muß ich schon sagen, das die Kombination mit einem erstklassigen Tonic-Water absolut genial schmeckt.

Heinz / Vor 3 Monaten

Alles toll. Modeerscheinungenimmer wieder. Aber Gin pur bleibt Gin!