Die ersten Mallorca-Babys des Jahres heißen ...

| | Mallorca |
Die frischgebackenen Eltern von Tomeu in Manacor freuen sich über ihr Baby-Glück.

Die frischgebackenen Eltern von Tomeu in Manacor freuen sich über ihr Baby-Glück.

Foto: IB-Salut / ultimahora.es

Catalina, Tomeu, Nízar und Pau sind die Namen der ersten Mallorca-Babys des neuen Jahres. Die Säuglinge erblickten in den frühen Stunden des Dienstags das Licht der Welt, und zwar in den Krankenhäusern von Palma, Inca und Manacor.

Als erste kam die kleine Catalina zur Welt. Das Mädchen wurde um 00.35 Uhr in der Poliklinik Miramar in Palma geboren.

Fast eine Stunde später, um 1.32 Uhr, war der erste Junge an der Reihe, in diesem Fall im Krankenhaus von Manacor im Osten der Insel: Seine Name lautet Tomeu, er wog bei der Geburt 3835 Gramm, teilte das balearische Gesundheitsministerium mit. Tomeus Eltern sind im Nachbartort Felanitx gemeldet.

Um 5.13 Uhr erfolgte die erste Geburt des Jahres im Hospital Son Llàtzer bei Palma. Dort kam Nízar zu Welt, Sohn marokkanischer Eltern. Sein Gewicht betrug 3150 Gramm.

Gut zwei Stunden später stieß in Inca Pau seinen ersten Lebensschrei aus. Der junge Mallorquiner kam um 7.20 Uhr im dortigen Regionalkrankenhaus zur Welt. Seine Eltern stammen ebenfalls aus Inca.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.