Leitfaden für alle, die sich für Vögel interessieren

| Palma, Mallorca |
So sieht er aus, der Leitfaden zum Thema Stadtvögel.

So sieht er aus, der Leitfaden zum Thema Stadtvögel.

Foto: R. L.

Informationen zu mehr als 60 Vogelarten, die sich insbesondere in den Städten aufhalten, bekommen Interessierte nun in einem Buch, das Mallorcas Inselrat vorgestellt hat. Unter dem Titel „Kleiner Leitfaden der Stadtvögel Mallorcas” haben die Autoren Cati Artigues und Toni Muñoz Daten zusammengetragen, mit dem Ziel, dem Leser die gesamte Bandbreite des urbanen Federviehs in insgesamt vier Sprachen – Katalanisch, Spanisch, Englisch und Deutsch – nahezubringen.

Vor zwei Wochen ist das Werk vom Wirtschaftsdezernenten des Inselrats, Cosme Bonet, und der Generaldirektorin für Tourismus, Paula Ginard, offiziell präsentiert worden.

„Das Schöne ist, dass jeder Leser die Vögel selbst beobachten kann, weil sie im Stadtbild leicht zu erkennen sind”, so Cati Artigues, die genau wie Toni Muñoz beim Umweltverband GOB arbeitet. „Mit ein klein wenige Aufmerksamkeit haben wir jetzt die Möglichkeit, die Vielfalt unserer Fauna zu erkennen und wertzuschätzen”, so die Forscherin.

Ihr Kollege Toni Muñoz meint: „Leider denken wir im Zusammenhang mit Vögeln in einer Stadt vor allem an Dreck, wie beispielsweise im Falle von Tauben. Wir versuchen, den Menschen ins Bewusstsein zu rufen, dass die Anwesenheit von Flugtieren auch ein Stück Lebensqualität bedeuten kann. Dafür müssen wir sie aber kennenlernen, und genau dabei soll unser Buch helfen.”

Unterschieden wird zwischen den verschiedenen Vogelarten insbesondere nach den Orten, an denen sie sich in einer Stadt aufhalten können. Manch einer fühlt sich in Baumkronen wohler, andere wiederum eher auf Dächern, Terrassen, an Teichs, kleinen Seen, Bachläufen oder auf Freiflächen innerhalb des bebauten Gebiets. Das Interesse manch eines Urlaubers, der jeden Tag ein Vögelchen auf seinem Hotelbalkon oder beim Spaziergang am Meer entdeckt, könnte dank des Buchs geweckt und offene Fragen könnten beantwortet werden.

Das Buch ist in mehreren Sprachen beim Servei de Turisme del Consell de Mallorca (ein Buch pro Person) im Gebäude des Museums la Misericòrdia in Palma (2. Stock) erhältlich. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thomas / Vor 27 Tage

edit: Sehe gerade, ihr habt die Bezugsquelle in den Artikel eingefügt! Danke! :-)

Thomas / Vor 27 Tage

Hey, MM, erst macht ihr uns die Zähne lang - und dann liefert ihr noch nicht mal die Bezugsquelle (nach)?!? ^^

K. Winterhoff / Vor 27 Tage

Wo kann man das Buch bekommen? Ich würde es mir gern nach Deutschland schicken lassen. Mit freundlichen Grüßen K. Winterhoff

Outi / Vor 28 Tage

Wo kann man das Buch kaufen?

Thomas / Vor 28 Tage

Wo ist das Buch (die Broschüre) erhältlich? Danke vorab für eine Antwort! :-)