Oscarprämierter Film wird in Palma gezeigt

| | Palma, Mallorca |
Das Kino "CineCiutat" befindet sich im alten Schlachthof S'Escorxador in Palma.

Das Kino "CineCiutat" befindet sich im alten Schlachthof S'Escorxador in Palma.

Foto: Archiv

Der Film „Roma” war bei den diesjährigen Academy Awards am vergangenen Sonntag in Los Angeles einer der großen Gewinner. Das Drama erhielt drei der begehrten „Oscars” in den jeweiligen Kategorienbester fremdsprachiger Film, beste Regie und beste Kamera. Palmas Alternativkino Cineciutat am alten Schlachthof S’Escorxador zeigt das Werk des mexikanischen Regisseurs Alfonso Cuarónin der Woche vom 1. bis zum 7. März jeden Tag um 16.30 Uhr und 19 Uhr. Die Vorstellung am Donnerstag, 7. März, um 19 Uhr wurde gestrichen.

Die Ausstrahlung erfolgt auf Spanisch und Mixtekisch (indigene Sprache in Mexiko). „Roma” handelt von einer Familie im Mexiko der 1970er Jahre und dem turbulenten Leben von deren Kindermädchen Cleo. Cuarón („Gravity”) machte daraus eine Hommage an die Kindermädchen seiner Vergangenheit. Die Produktion wurde vom US-Streamingdienst Netflix finanziert, weshalb der Film aus Vermarktungsgründen nur eine Woche in den deutschen Kinos lief. (red)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.