Schnecken-Schlemmerei in Vilafranca steht an

| | Vilafranca, Mallorca |
Von 6 Uhr morgens bis Mitternacht werden Schnecken gekocht.

Von 6 Uhr morgens bis Mitternacht werden Schnecken gekocht.

Foto: Assumpta Bassa
Von 6 Uhr morgens bis Mitternacht werden Schnecken gekocht.13.000 Portionen Schnecken werden am Donnerstag ausgegeben.

5000 Kilo Schnecken wird Koch Guillem Garí am Donnerstag auf Mallorca zubereiten. Am 25. April ist der Todestag des Schutzheiligen Markus und zu "Sant Marc" pflegen die Mallorquiner Weichtiere zu verspeisen. Der Brauch soll vor Krankheit schützen.

Besonders beliebt für die Schlemmerei ist das Restaurant El Cruce de Vilafranca. Guillem Garí gibt insgesamt 13.000 Portionen aus, viele Gäste nehmen die Schnecken auch "to go" mit nach Hause. Der Wirt öffnet von 6 Uhr morgens bis Mitternacht, um so viele Kunden wie möglich verköstigen zu können.

Fünf Stunden schmoren die Weichtiere aus Zuchtanlagen in einem Sud mit mehreren Gewürzen und Kräutern. Serviert wird zu den Schnecken die Knoblauchmayo "All i oli" (800 Kilo davon bereitet das Team des Cruce de Vilafranca zu) sowie Brot und ein Glas Wein. (cls)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Silke / Vor 4 Monaten

Super Restaurant! Kann ich nur empfehlen. Zum Glück gibt es dort auch noch andere Leckereien. Ich persönlich mag nämlich keine Schnecken... der Mandelkuchen mit Mandeleis ist dort sensationell!