Schauspielerin Ellen Schwiers gestorben

| Mallorca |
Ellen Schwiers (r.) 2010 bei Dreharbeiten auf Mallorca zum Film "Im Fluss des Lebens", gemeinsam mit ihren Kollegen Charles Brau

Ellen Schwiers (r.) 2010 bei Dreharbeiten auf Mallorca zum Film "Im Fluss des Lebens", gemeinsam mit ihren Kollegen Charles Brauer und Ruth Maria Kubitschek.

Foto: Archiv

Die Schauspielerin Ellen Schwiers ist am Freitagmorgen im Alter von 88 Jahren in ihrem Haus am Starnberger See verstorben. Das ließ ihre Tochter Katerina Jacob, ebenfalls eine bekannte Schauspielerin, über ihre Agentur mitteilen.

Ellen Schwiers spielte in zahlreichen Filmen mit und stand für Serien und Krimireihen wie "Der Bulle von Tölz" und "Polizeiruf 110" vor der Kamera. 2015 hatte sich Schwiers nach 70 Jahren von der Bühne zurückgezogen.

In Stettin geboren, wurde Schwiers' Familie nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst in Hessen ansässig, wo sie erste Theaterengagements hatte. Die Schauspielerin lebte zudem zehn Jahre in Artà im Norden Mallorcas. Das Kloster von Artà bezeichnete sie in einem MM-Gespräch einst als ihren Lieblingsplatz auf der Insel.

Erst vor wenigen Wochen hatte sie Pressevertretern gegenüber geäußert, aufgrund ihrer starken Schmerzen sterben zu wollen und Sterbehilfe in Betracht zu ziehen. Kurz vor ihrem Tod sei sie bereits bettlägerig gewesen.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 4 Monaten

R.I.P Ellen, du warst eine Große. Danke!