FolgenRSS
18.Oktober 202106:45

Niki Lauda ist gestorben

| Mallorca |
Niki Lauda.

Niki Lauda.

Foto: Ultima Hora

Der legendäre und auch mit Mallorca verbundene Formel-1-Weltmeister und Flugunternehmer ist tot. Er starb im Alter von 70 Jahren am Montag, wie seine Familie am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Eine Sprecherin der Fluggesellschaft Laudamotion, dessen Namensgeber Niki Lauda ist, schrieb im Namen der Familie Lauda: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag, den 20.05.2019, im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist. Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich."

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Flugunternehmer hielt sich Niki Lauda wiederholt auf Mallorca auf und flog seine Jets zum teil selbst auf die Insel. Die Laudamotion-Vorgänger-Airline Niki ging im Dezember 2017 pleite.

Neben Berühmtheiten wie etwa Arnold Schwarzenegger zählte der Wiener Andreas Nikolaus "Niki" Lauda zu den bekanntesten zeitgenössischen Österreichern. Selten sah man ihn ohne sein Markenzeichen, der roten Kappe. Legendär wurde er durch den Horror-Unfall 1976 auf dem Nürburgring und seine Rückkehr nach nur 42 Tagen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Silke / Vor über 2 Jahren

Ein großer Kämpfer hat seine letzte Runde gedreht. Viel Vergnügen im Rennfahrerhimmel. Mein herzliches Beileid an die Familie.