Juan Carlos' Schwester Pilar de Borbón hat Krebs

| Mallorca |
Pilar de Borbón.

Pilar de Borbón.

Foto: Ultima Hora

Die auch zeitweise Mallorca wohnhafte Schwester von Altkönig Juan Carlos, Pilar de Borbón, leidet an Krebs. Das meldeten spanische Medien, darunter die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora, am Dienstag unter Berufung auf Kreise der Familie. Die Adelige komme mit der Chemotherapie gut zurecht und lebe ihr normales Leben weiter, hieß es weiter.

Pilar de Borbón, die auch Herzogin von Badajoz ist, war bereits am 2. Februar im Krankenhaus Ruber Internacional in Madrid wegen Darmproblemen notoperiert worden. 20 Tage lang habe sie dort bleiben müssen.

Pilar de Borbón ist die älteste Schwester von Juan Carlos. Sie ist 82 Jahre alt. Zu Bekanntheit gelangte sie, als König Balduin von Belgien sie zugunsten der sie begleitenden Spanierin Fabiola als Heiratskandidatin ablehnte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.