Seelenbeichte von Jenny Jürgens bei Beckmann

| Mallorca |
Jenny Jürgens vor der Kathedrale von Palma.

Jenny Jürgens vor der Kathedrale von Palma.

Foto: nimü

Die auf Mallorca wohnhafte Schauspielerin Jenny Jürgens trat am Montag Abendin der NDR-Talkshow "Reinhold Beckmann trifft" auf. Die 52-Jährige äußerte sich darin vor allem über ihren Vater Udo Jürgens, der am 21. Dezember 2014 verstorben war.

Ein zentrales Thema war die Trennung von ihrem Vater von Mutter Panja. „Meine Eltern lebten eine offene Ehe unter einem Dach", so die Schauspielerin, die mit ihrem Mann, dem Regisseur David Carreras, in Sóller lebt. "Jeder hatte seinen eigenen Flügel, sein Wohnzimmer und sein Schlafzimmer."

Erst 1989, nach 26 Ehejahren, ließen sich Jennys Eltern scheiden. In all den Jahren hatte Udo Jürgens immer wieder andere Partnerinnen an seiner Seite.

Die Entscheidung ihrer Eltern, trotz allem zusammenzubleiben, kann Jenny heute verstehen. „Ich bin froh, dass meine Mutter Udo nicht verlassen hat. Ich weiß nicht, wie ich das mit 7 Jahren verkraftet hätte. Mit Anfang 20 war die Scheidung meiner Eltern dann keine große Überraschung mehr."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.