Helene Fischers neuer Freund bricht sein Schweigen

| Port d'Andratx, Mallorca |
Helene Fischer.

Helene Fischer.

Foto: Wikimedia Commons/Flejx24

Thomas Seitel, der neue Mann an der Seite der zeitweise auf Mallorca lebenden Sängerin Helene Fischer, hat sein erstes Interview gegeben und scharf die Boulevardmedien kritisiert. Wie das „Zeit Magazin“ berichtet, stört sich Seitel vor allem an Paparazzi-Methoden, die einige Journalisten nutzen. „Journalisten stehen bei meiner Oma und meinem Opa im Hausflur“, zitiert das Blatt den Tänzer. Weiter habe er gesagt: „Da frage ich mich wirklich, wo der Anstand bleibt.“

Der Tänzer habe beobachtet, dass die Berichterstattung über frisch liierte Promi-Paare in der Regel nach ein paar Wochen beendet sei. Doch „in unserem Fall geht das so seit einem halben Jahr, Woche für Woche, obwohl es nichts Neues zu berichten gibt“, sagte Seitel in dem Interview.

Im Dezember 2018 war bekannt geworden, dass Helene Fischer und Thomas Seitel ein Paar sind. Seitel ist Tänzer und war bereits mit Helene Fischer auf Tournee. Kurz vor Bekanntgabe des neuen Partners hatten sich Helene Fischer und ihr langjähriger Lebengefährte Florian Silbereisen getrennt. Beide hatten sich immer wieder lange in einem Haus in Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca aufgehalten.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.