Trump-Tochter macht Spritztour zur Caló des Moro

| Santanyí, Mallorca |
Tiffany Trump nebst Anhang auf Mallorca.

Tiffany Trump nebst Anhang auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora/Julián Aguirre

Tiffany Trump, die auf Mallorca weilende Tochter des US-Präsidenten, bewegt sich auf der Insel auf großem Fuß. Am Donnerstag fuhr die 25-Jährige von ihrem edlen Hotel Cap Rocat in Cala Blava nebst ihrer Mutter Marla Maples und etlichen spanischen und amerikanischen Sicherheitsbeamten in einem auffallenden Auto-Tross zur Caló des Maró bei Santanyí.

Laut der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora nahmen die wie üblich zahlreichen Badegäste an der Traumbucht kaum Notiz von der prominenten Besucherin. Während Tiffany Trump nicht ins Meer stieg, vergnügte sich Mutter Marla in den Wellen. An Marlas Seite wurde permanent eine spezielle Freundin gesichtet. Sie heißt Cat Faith und ist Schamanin. Die Heilerin ist unter anderem auf holistische Ernährung spezialisiert.

Nach etwa einer Stunde Aufenthalt fuhr Tiffany Trump nebst ihrem Tross nach Palma. Im Viertel Santa Catalina bewegte sich die Präsidenten-Tochter durch die zuvor von der Polizei abgesperrte Sant-Magi-Straße.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Silke / Vor 16 Tage

Sie ist aber eindeutig etwas zu klein für ihr Gewicht...

Rein optisch genauso hübsch anzusehen wie der liebe Papa ;-)

chdc / Vor 17 Tage

DIE wollen wir hier wirklich nicht!!