Alt-Luxusyacht "Endeavour" ankert vor Mallorca

| Palma, Mallorca |
Blick auf die "Endeavour".

Blick auf die "Endeavour".

Foto: Ultima Hora

Die historisch bedeutende Luxusyacht "Endeavour" ist am Wochenende in der Bucht von Palma de Mallorca vor Anker gegangen. Das Schiff hatte bereits am legendären Wettbewerb America's Cup von 1934 teilgenommen, aber nicht gewinnen können.

Im Jahr 1947 wurde die Yacht verkauft, um verschrottet zu werden, doch im letzten Moment gerettet. In den 70er-Jahren sank die "Endeavour" vor der Insel Wight, wurde aber wieder gehoben. In den 80ern wurde die Yacht von ihrem Besitzer augegeben und rostete vor sich hin. Dann brachten sie Neu-Eigner wieder auf Vordermann.

Die "Endeavour" ist 39,86 Meter lang und kann acht Passagiere sowie vier Besatzungsmitglieder fassen. Es können 710 Quadratmeter Segel gehisst werden. Im Jahr 2015 wurde die "Endeavour" für fast 20 Millionen Euro verkauft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca-fan / Vor 5 Monaten

Ein Segelschiff, das aussieht wie ein Segelschiff.

Ein Augenschmaus für jeden Segler