Diane von Württemberg versteigert Mallorca-Objekte

| |
Diane Herzogin von Württemberg in ihrem Haus in Esporles im Jahr 2007.

Diane Herzogin von Württemberg in ihrem Haus in Esporles im Jahr 2007.

Foto: Pedro Prieto

Die blaublütige Mallorca-Freundin Diane Herzogin von Württemberg hat in Paris am Donnerstag 233 Gegenstände aus ihrem Anwesen im Gebirgs-Dorf Esporles versteigert. Es handelte sich unter anderem um Bilder, Haute-Couture-Keider, Möbel sowie Porzellan- und Glasobjekte. Der teuerste Gegenstand war eine vergoldete Figur, für die 6000 Euro gezahlt wurden.

Die Herzogin wurde durch eine Reise ins arme südamerikanische Land Paraguay dazu inspiriert, diese Objekte zu versteigern. Der Erlös wird mithilfe einer Stiftung für einen guten Zweck verwendet.

Die Versteigerung fand im Drouot-Palais in der französischen Hauptstadt statt. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Hace 2 months

Nur noch Berichte, wer sich alles von (etwas von) Mallorca trennt ...