Rafas Gäste sollen ohne Handy kommen

| |
Xisca Perelló und Rafael Nadal im Sommer bei einem Bootsausflug.

Xisca Perelló und Rafael Nadal im Sommer bei einem Bootsausflug.

Foto: Julián Aguirre

Mallorcas Hochzeit des Jahres steigt am 19. Oktober: Tennisheld Rafael Nadal gibt seiner Xisca Perelló das Jawort. Allmählich sickern Details durch.

Laut der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora wurden die 350 geladenen Gäste gebeten, zu der Feier auf dem Anwesen La Fortaleza bei Port de Pollença ohne ihr Mobiltelefon zu kommen. Offenbar soll damit verhindert werde, dass Fotos unkontrolliert im Internet umhergeistern. Die Mitarbeiter der an der Trauung beteiligten Unternehmen sichern mit ihrer Unterschrift unter den Verträgen Vertraulichkeit zu und sollen ihr Handy natürlich ebenfalls zu Hause lassen.

Um Sicherheit zu gewährleisten werden die meisten Gäste nicht individuell anreisen. Man will für die Hochzeitsgesellschaft Busse chartern, die von der Rafa Nadal Tennis Academy in Nadals Heimatstadt Manacor starten.

Die Zufahrt zu der Luxus-Location soll über den Militärflughafen von Port de Pollença erfolgen, der übliche Eingang von La Fortaleza wird von den Service-Mitarbeitern genutzt.

Society-Kenner gehen davon aus, dass Altkönig Juan Carlos und Altkönigin Sofía unter den Teilnehmern der Feier sein werden. Ansonsten ist über die Gästeliste wenig bekannt. Es werden wohl viele Jugendfreunde des Paars aus Manacor dabei sein, außerdem ist mit zahlreichen Promis aus der Welt des Sports zu rechnen, mit Schauspielern, Musikern und Vertretern der Wirtschaft.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Hace about 1 month

So läuft die Kontrolle am Einfachsten: alle Anwesenden nur in Badekleidung ...