Shitstorm gegen Becker nach Foto-Post mit Löwenbaby

| |
Ex-Tennisstar Boris Becker.

Ex-Tennisstar Boris Becker.

Foto: wikimedia/ Sven Mandel/ https://bit.ly/32DVzPJ

Der Schnappschuss mit einem Löwenbaby, den der ehedem zeitweise auf Mallorca wohnhafte Boris Becker auf seinem Instagram-Account veröffentlichte, hat dem Ex-Tennisstar mächtig Ärger eingebracht. "Wirklich enttäuschend Boris…du solltest dich zu diesem Thema mal belehren lassen", unkte ein Fan. "Nicht cool Boris" und "das ist so falsch", rügten zwei andere, während ein User einfach nur hoffte, dass das Löwenbaby freigelassen wird.

Hintergrund des Ganzen ist, dass Becker vor einiger Zeit in Dubai zu Besuch war. Dort traf er Saif Ahmad Belhasa, einen der reichsten Geschäftsmänner der Vereinigten Arabischen Emirate. Sein Vermögen wird auf 1,76 Milliarden Euro geschätzt. Zu seinem Palast in Dubai zählt auch ein Zoo, in dem mehr als 500 exotische Tiere beherbergt sind. Dem Ex-Tennisstar wurde zu dessen Gaudium das Löwenbaby gereicht.

"Unglaubliches Erlebnis, dieses kleine Löwenbaby zu halten…vielen Dank an Saif Belhasa", kommentierte Becker den Schnappschuss. Der Sportler war einige Zeit Besitzer einer Finca bei Artà, auf deren Grund nunmehr Hausbesetzer leben. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Hace 4 days

Sein Umgang mit Wildtieren ist wohl nicht ganz vorbildlich - aber allemal besser als der Großwildjäger König Juan Carlos, der Tiere zum Vergnügen tötet ...

Thomas Berthold / Hace 7 days

Meine Güte. Er hat das Löwen Baby wohl nicht erschossen Leute

rokl / Hace 8 days

Gastfreundschaft ist im Orient ein hohes Gut. Da kan man nicht einfach Privilegien oder Gastgescheke ablehnen, ohne den Gastgeber nachhaltig zu verärgern. Aber woher sollen das die " Geiz ist geil" Leute das wissen.