TV-Tipp für Kinder: KiKA zeigt Piratenfahrt in Spanien

| |
Moderator "Checker Tobi" führt Kinder am Samstag nach Spanien.

Moderator "Checker Tobi" führt Kinder am Samstag nach Spanien.

Foto: BR/megaherz GmbH/Hans-Florian Hopfner

„Checker Tobi” ist eine Wissensendung für Kinder mit Tobi Krell. Am Samstag, 22. Februar, geht der Moderator um 7.50 Uhr im Kinderkanal Kika auf weite Reise.

Bei „Piraten” denkt Tobi sofort an Totenkopf-Flaggen, riesige Goldschätze und finstere Gestalten, die mit ihren Schiffen die Weltmeere unsicher gemacht haben. Ob das Piratenleben wirklich so aussah wie in Tobis Vorstellung?

Das will Tobi in dieser Folge checken. Dafür ist er nach Spanien gereist, weil hier der Nachbau eines Segelschiffs liegt, wie es vor über 500 Jahren über die Meere gesegelt ist. Gemeinsam mit Historiker Eberhardt und zehn waschechten Seemännern sticht Tobi in See, um am eigenen Leib herauszufinden, wie die Piraten damals gelebt haben.

Auf hoher See klärt Tobi auch, ob die Seeräuber wirklich Augenklappen trugen ...

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.