TV-Tipp: Junges Mädchen aus Sóller bei Arte zu sehen

| | Sóller |
Josephine beim Historienspektakel in Sóller. Ihr Vater kommt aus Deutschland, ihre Mutter ist Mallorquinerin.

Josephine beim Historienspektakel in Sóller. Ihr Vater kommt aus Deutschland, ihre Mutter ist Mallorquinerin.

Foto: Arte

Kinderprogramm von der Insel: Am Sonntag, 8. März, kann man ab 8.40 Uhr bei Arte die zwölfjährige Josephine kennenlernen. Das auf Mallorca lebende Mädchen ist Protagonistin einer Folge von „Schau in meine Welt!”.

Phine, die mit ihrer Familie in Sóller zu Hause ist, hat viele Hobbys, zum Beispiel zeichnet sie gerne und entwirft Klamotten, und sie lernt die alten mallorquinischen Bauerntänze. Beim wichtigsten Stadtfest „Es Firó” wird sie diesmal mit ihrer Tanzgruppe auftreten.

Mit dem Fest erinnern die Einwohner von Sóller jedes Jahr daran, dass ihre Vorfahren im Jahr 1561 Piraten in die Flucht geschlagen haben. An dem Tag, an dem die Schlachten nachgespielt werden, ist Phine als tapfere Bäuerin dabei.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.