Initiative der Grupo Serra: Gemeinsam schaffen wir das

| |
410

Wir erleben eine schwierige Zeit. Millionen von Bürgern sind in ihren Häusern eingesperrt. All jene, die noch arbeiten können oder dürfen, versuchen das Rad der Wirtschaft am Laufen zu halten, dennoch bangen Tausende um ihre Jobs. Um alle, die unter dieser Gesundheitskrise besonders leiden, zu unterstützen, hat die Mediengruppe Serra die Aktion #GemeinsamSchaffenWirDas – auf Spanisch: #JuntosLoConseguiremos – ins Leben gerufen.

Nur gemeinsam können wir Hürden überwinden: Unternehmen, soziale Einrichtungen, Behörden, Einsatz- und Sicherheitskräfte, Kulturschaffende, Profisportler und Freizeitbetriebe – verbunden durch einen Hashtag: #GemeinsamSchaffenWirDas. Machen wir uns bewusst, dass wir alle – auch vielleicht nur im Hintergrund – daran arbeiten, dass es weitergeht. Wie heißt es in dem Lied "Resisitiré" ("Ich halte durch"), das in Spanien zur Hymne gegen Covid-19 wurde: "Wie der Halm, der sich biegt, und sich doch immer wieder aufrichtet". Viele haben sich unserer Aktion schon angeschlossen, damit wir gemeinsam – so wie es in dem Lied heißt – durchhalten.

#GemeinsamSchaffenWirDas ist eine Aktion, die uns dank täglicher Veröffentlichungen in unseren Print-Ausgaben und auf unseren Internetseiten alle in diesen Zeiten verbindet.

Carmen Serra, Präsidentin unserer Mediengruppe, erklärt: "Wir veröffentlichen diese Initiative in unseren Medien, damit wir alle gemeinsam gegen diese Pandemie ankämpfen. Wir wollen außerdem unseren Lesern, Abonnenten und Followern die positiven Botschaften, die wir bekommen, auf diese Weise weitergeben. Gemeinsam schaffen wir das!"

Mach mit! #GemeinsamSchaffenWirDas