Schweini erst in Portals, dann bei der Sportschau

| | Mallorca |
Bastian Schweinsteiger in der ARD-Sportschau.

Bastian Schweinsteiger in der ARD-Sportschau.

Foto: www.sportschau.de

Der mit Mallorca stark verbundene ehemalige deutsche Fußballstar Bastian Schweinsteiger hat am Wochenende sein Debüt als Fußball-Kommentator der ARD-Sportschau gefeiert. Er wurde aus einem Raum mit Zimmerpalmen zugeschaltet.

Am Freitag war der Sportler mit seiner Ehefrau Ana Ivanovic und seinen beiden Söhnen am Strand von Puerto Portals gesichtet worden. Er wohnt in einem Anwesen der ehemaligen Tennisspielerin in Palmas Edel-Stadtteil Son Vida.

In den Wintermonaten war Schweinsteiger oft bei Mallorca-Freund Til Schweiger zu Gast, der einen Dokumentarfilm über ihn drehte. Ohnehin hielt er sich wochenlang hier auf, wie aus Beiträgen in den sozialen Netzwerken hervorgeht. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Lara / Vor 3 Monaten

Wieso darf Schweini, was alle anderen nicht dürfen? Meines Wissens nach, sind weder er, noch seine Frau mit Erstwohnsitz auf Mallorca gemeldet. Oder etwa doch? Wie sagte Señora A. nochmal? Gleiches Recht für alle? Oder ist Prominenz ein ‚triftiger‘ Grund? ;)

Jose / Vor 3 Monaten

Wie schon gesagt! Ist sehr komisch was bei den " Promis " alles so geht, wofür wir " Fussvolk" mit hohen Multas bestraft werden!!!!

ros / Vor 3 Monaten

Prommi Bonus?