Mickie Krause hält Massenpartys an Playa de Palma nicht mehr für möglich

| Mallorca |
Mickie Krauses Markenzeichen ist eine Perücke.

Mickie Krauses Markenzeichen ist eine Perücke.

Foto: Mallorca Magazin

Der an der Playa de Palma auf Mallorca in den vergangenen Jahren als Sänger zu Ruhm und Ehre gelangte Mickie Krause hält es nicht für möglich, dass angesichts von Corona große Massenpartys dort wieder stattfinden.

"2500 Leute, die im Megapark oder Bierkönig eng umschlungen feiern, sich in den Armen liegen und dann Mickie Krause auf der Bühne: Das kann ich mir erst einmal nicht vorstellen – zumindest solange es keinen Impfstoff gibt", sagte der 50-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "In der Form, wie wir die Playa de Palma bisher kannten, wird es sie meiner Ansicht nach in Zukunft nicht mehr geben."

Auf der einen Seite sei er sehr traurig darüber, "dass wir auch weiterhin nicht die Möglichkeit haben, dort wie gewohnt feiern zu können", sagte Mickie Krause. "Auf der anderen Seite müssen wir uns mit dieser Situation arrangieren. Es ist so, wie es ist."

Krause besitzt ein Haus auf der Insel und hat es nach eigenen Angaben während der Coronazeit sanieren lassen. Bald drängt es in wieder hierhin: "Mein erster Flug geht am 5. Juli. Ich werde mit meiner Familie zwölf Tage auf Mallorca verbringen, die Flüge habe ich rechtzeitig gebucht." (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Freedomfighter / Vor etwa 1 Jahr

Bin gerade von einem Kommentator aufmerksam gemacht worden, dass dieser Majorkuss, Entschuldigung, Majorcus mich beleidigt hätte. Das machen er, Mallorcajoerg, Metti, bluelion und einige andere sehr oft. Ich behaupte mal, dass das organisierte Angriffe und Beleidigungen sind! Normal beschwere ich mich nicht und antworte auf so eine Dummheit gar nicht. Anderseits wurden schon öfters vom Mallorca Magazin meine seltenen Antworten auf diese Damen und Herren einfach nicht veröffentlicht. Obwohl ich nicht beleidigend, sondern kritisch, satirisch und lässig fair bleibe. Der Verdacht, dass diese oben genannten Personen evtl. mit Rückendeckung der Redaktion handeln oder evtl. sogar Mitarbeiter des MM sind, drängt sich mir direkt auf! Jedenfalls gibt es hier keine „Waffengleichheit“! Bedanke mich für die Solidarität! ;-))

Tscharlie Häusler / Vor etwa 1 Jahr

@ Majorcus, ich bin auf der Seite von Heinz! Hören Sie mit den Beleidigen und dumpfen Bemerkungen anderer Kommentatoren auf! Ich finde Sie ebenfalls eine Zumutung, was man auch in anderen Kommentaren zu anderen Artikeln lesen kann!

Schäfflertanz / Vor etwa 1 Jahr

Nein Majorcus, ich unterstützte Heinz vollends! Kümmern Sie sich um Ihren Schmarrn und hören Sie mit ihren Beleidigungen und Ihrem Gschaftelhubertum endlich auf! Klare Ansage! Auch an die Redaktion!

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@Heinz: Offensichtlich stehen Sie mit Ihrer Meinung alleine ...

Heinz / Vor etwa 1 Jahr

Hallo Majorcus , fangen Sie schon wieder an , andere User zu beleidigen ???, beschimpfen und zu beleidigen, wenn Sie nicht weiter wissen??Ihre Auftritte werden immer persönlicher und schlimmer.Ich glaube, niemand würde Ihnen eine Träne hinterher zu weinen Haben Sie sich manchmal nicht unter Kontrolle ?? Und zur Redaktion:Darf dieser Herr einfach und immer so weitermachen?? Ich wünsche allen Lesern Gesundheit Und Mallorcus :Gute Besserund

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@dummfigther: Vielleicht, weil er im Gegensatz zu Ihnen gegenüber wissenschaftliche begründeten Fakten aufgeschlossen und ein Gehirn-Benutzer ist?

Freedomfighter / Vor etwa 1 Jahr

Der Mickie Krause hat wohl bereits genügend Geld gescheffelt und die Konkurrenz braucht nicht mehr auftreten. Dabei arbeiten „Stars“, Medien, Konzerne und Politik doch Hand in Hand! Warum erzählt er so einen negativen Blödsinn? Wahrscheinlich weil er bezahlt wird...

cashman1 / Vor etwa 1 Jahr

Mickie, die Feiern und Massenbesäufnisse finden jetzt in Palma statt und nicht mehr am Ballermann. Allerdings würden dich die Veranstalter wohl nicht dazu einladen. Die machen dann lieber Autorennen mit besoffenem Kopp, anstatt dir zuzuhören.

Roland / Vor etwa 1 Jahr

Es ist unklar, ob er das persönlich wegen der (angeblichen) Gefahren von CoVid-19 für sinnvoll hält. Er hat nur die Change, diesen Umstand so zu akzeptieren.

Roland / Vor etwa 1 Jahr

Realistische Einschätzung. Die Ballermann-Ära wird vorbei sein.