Mallorca-Sänger Hüftgold entledigt sich bei "Big Brother" seiner Perücke

| | Mallorca |
So kennt man auf Mallorca Ikke Hüftgold.

So kennt man auf Mallorca Ikke Hüftgold.

Foto: Mallorca Magazin

Der durch Auftritte an der Playa de Palma auf Mallorca zu Ruhm und Ehren gelangte Stimmungssänger Ikke Hüftgold hat in der Sat-1-Reality-Sendung "Promi Big Brother" die deutsche TV-Nation mit einem denkwürdigen TV-Moment überrascht.

Der Künstler („Dicke Titten Kartoffelsalat“) entledigte sich am Dienstag unter Tränen seiner schwarzen Perücke und sagte, bei diesem Format nur noch unter seinem eigentlichen Namen Matthias Distel auftreten zu wollen.

Für ihn sei dass vor allem „die Challenge seines Lebens“, äußerte der Sänger. „Ich bin hier reingegangen, wusste nicht was passiert. Dass aber so viele Emotionen da sind, so viele Leute, die sich mir geöffnet haben.. also ich hab jetzt einfach das Gefühl, dass ich auch als Matthias hier weitermachen muss, um weitere ehrliche Gespräche zu führen. Ich fühls einfach so, dass es unehrlich ist, wenn ich hier mit Maske bin."

Für Hüftgold alias Distel gibt es in diesem Sommer an der Playa de Palma coronabedingt keine Auftrittsmöglichkeiten. Andere Stars wie melanie Müller weichen derweil auf den Golñdstrand in Bulgarien aus. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

andi / Vor 1 Monat

Bitte, bitte hoffentlich bleibt es bei der Perücke. Den Rest und diese Sendung will doch niemand sehen.

Majorcus / Vor 1 Monat

Fehlt der denn derzeit nicht am Goldstrand?

frank / Vor 1 Monat

Vielen Dank für diese wichtige, weltbewegende Meldung.

Roland / Vor 1 Monat

Der sollte auch nach Bulgarien gehen.