Cristiano Ronaldo hielt sich im Hotel La Residencia auf Mallorca auf

| Mallorca |
Blick auf das Hotel La Residencia.

Blick auf das Hotel La Residencia.

Foto: Ultima Hora

Der in Balearen-Gewässern derzeit urlaubende Stürmer-Star Cristiano Ronaldo hat sich auf Mallorca auch an Land gewagt. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora meldete, hielt sich der bei Juventus Turin beschäftigte Fußballspieler unlängst im Luxushotel "La Residencia" in Deià auf.

Cristiano Ronaldo postete von seinem Aufenthalt mehrere Fotos auf seinem Instagram-Account, unter anderem beim Abendessen im Innenhof des Hotels. Begleitet wurde der ehemalige Kicker von Real Madrid unter anderem von seiner Ehefrau Georgina Rodriguez.

Das Hotel La Residencia verfügt über ein auf der ganzen Insel wohlbekanntes Spa, große Gärten und sogar Plantagen von Zitrusbäumen.

Cristiano Ronaldo hielt sich auch auf seiner Yacht vor Sa Calobra auf und postete Bilder von Tauchgängen. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor etwa 1 Jahr

Also ich gönne es Ronaldo wenn er fett Urlaub macht oder sich dicke Autos kauft. Ich gönne es jedem der Finanziell gut betucht ist. Wenn ich Millionen auf'm Konto hätte würde ich auch so leben.

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@kallemann: Sehr richtig - die meisten Finanzstarken haben im ersten Halbjahr 2020 mehr verdient als 2018 & 2019 zusammen ...

Michael / Vor etwa 1 Jahr

Bei seinem "Wissen" ist doch klar, dass er seinen Ort bekannt gibt.

kallemann / Vor etwa 1 Jahr

Leute, Leute, also bitte, es handelt sich um "Don" Ronaldo. Jetzt mal nur zur "Größenübersetzung" :Zu seinem umfangreichen Fuhrpark hat sich jetzt ein streng limitierter Bugatti für schlappe 9,5 Mio Euro gesellt. Das bedeutet: Mal eben ein komplettes Hotel mieten - wo ist das Problem ? Corona-Probleme haben nur die Finanzschwachen. Also bitte ...

Roland / Vor etwa 1 Jahr

Schön. Ich an seiner Stelle hätte die Lokation nicht bekannt gegeben.

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Sehr wagemutig, in einem Risikogebiet!