Mallorca-Freund Michael Gwisdek ist tot

| | Mallorca |
Michael Gwisdek bei Dreharbeiten in Deià.

Michael Gwisdek bei Dreharbeiten in Deià.

Foto: Ariane Krampe Filmprodution GmbH, ARD-Film

Der durch die Produktion bedeutender TV-Filme eng mit Mallorca verbundene deutsche Schauspieler Michael Gwisdek ist tot. Wie seine Familie am Mittwoch mitteilte, starb er am Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie. Er wurde 78 Jahre alt.

Zwei auf der Insel mit Gwisdek gedrehte Filme werden seit Jahren immer wieder im Fernsehen gezeigt: "Familie Wöhler auf Mallorca" und "So einfach stirbt man nicht".

Gwisdek hatte sich davor mit Filmen wie „Good Bye, Lenin!“, „Boxhagener Platz“, „Nachtgestalten“ und „Oh Boy“ in die Herzen der Fans gespielt. Der Gastwirtssohn aus Berlin-Weißensee war schon in der DDR berühmt gewesen – erst am Theater, dann im Kino.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Adriano / Vor 28 Tage

Mach es gut Michael du wirst uns fehlen !!!

dirk förster / Vor 28 Tage

Bin auch sehr betroffen über den plötzlichen Tod von Michael Gwisdek,er war einer mit Abstand der besten Schauspieler die Deutschland zu bieten hatte.

Gunnar / Vor 28 Tage

R.I.P.,manchmal kommt der Tod als Freund, aber immer zu früh.

Clara / Vor 29 Tage

Ein sehr authentischer und ehrlicher Mensch, dazu ein sehr guter Schauspieler.

Murb / Vor 29 Tage

D.E.P. das war echt ein Grosser!