Mode-Unternehmer Gerhard Weber gestorben

| | Mallorca |
Gerhard Weber 2010 beim Oster-Brunch im Restaurant Campino in Camp de Mar.

Gerhard Weber 2010 beim Oster-Brunch im Restaurant Campino in Camp de Mar.

Foto: Nils Müller

Der mit Mallorca eng verbundene Gründer des Modeherstellers Gerry Weber, Gerhard Weber, ist tot. Er sei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Alter von 79 Jahren gestorben, teilte das Unternehmen mit.

Weber, der das Modeimperium aus der westfälischen Provinz 1973 mit seinem Partner Udo Hardieck gegründet hatte, war seit dem vergangenen Jahr nicht mehr an dem Unternehmen beteiligt. Er hatte über Jahrzehnte den Stil der Mode des Unternehmens geprägt. Bekannt geworden war Weber auch durch das nach dem Unternehmen benannten Rasen-Tennisturnier in Halle in Westfalen, das inzwischen allerdings Noventi Open heißt.

Zuletzt war es ruhiger um Gerhard Weber geworden, er hielt sich häufig in seinem Haus in Illetes auf Mallorca auf.

1973 hatte Weber sein erstes eigenes Textilgeschäft eröffnet, das schnell zur Basis für eine kleine Kette mit sieben Filialen wurde. Gemeinsam mit einem Partner gründete er eine Firma, die Damenhosen herstellte und vertrieb – die Keimzelle der heutigen Gerry Weber International AG.

Im Jahr 2014 gewährte Weber dem Mallorca Magazin ein ausführliches Interview. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.