Weihnachtsmarkt-Zeit auf Mallorca beginnt

Palma, Mallorca |
So sieht der traditionelle Weihnachtsmarkt auf der Plaça Mayor in diesem Jahr aus.

So sieht der traditionelle Weihnachtsmarkt auf der Plaça Mayor in diesem Jahr aus.

Foto: Julián Aguirre

In der Mallorca-Metropole Palma wurde der erste Weihnachtsmarkt eröffnet. 36 Stände warten auf der Plaça Mayor auf Kunden. Das sind in etwa halb so viele wie in den vergangenen Jahren. So soll die wegen der Corona-Pandemie erforderliche soziale Distanz gewährleistet werden.

Nach dem Markt auf der Plaça Mayor, der am Freitag begann, folgen am 26. November weitere auf der Plaça d'Espanya (50 Stände), auf der Plaça Porta Pintada (10) und auf der Rambla (41).

Insgesamt gibt es 137 Stände, das sind 98 weniger als 2019. Die Märkte laufen bis zum 6. Januar und haben von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Jürgen / Vor 10 Tage

@Stefan Meier, lieber Herr Meier ich glaube Sie können dieses Jahr beruhigt die Reihen der Weihnachtsmärkte abschreiten, ohne auf deutsche Covidioten zu stoßen, (Das ist Ihre Ausdrucksweise für Deutsche) Dieses Jahr werden die bösen Deutschen Ihr hart erarbeitetes Geld in Deutschland ausgeben. Im Übrigen stehen laut WHO viele Länder in Europa vor Deutschland im pro Kopf Alkohol Konsum.

Jesse James / Vor 11 Tage

Viel Spaß wünsche ich allen! Merkwürdig, dass Josef auf den Foto wie ein Muselmann aussieht. Oder musste Josef vor 2020 Jahren auch schon eine Maske tragen? Und warum Maria nicht? ;-))

Stefan Meier / Vor 11 Tage

Wochenmärkte sind ja auch auf. Ich habe die Diskussion eh nicht verstanden. Wenn man lediglich auf die Glühweinstände für die Covidioten verzichtet, reicht das vollkommen aus. Können die Deutschen nicht mal ohne Alk auskommen? Man hat fast dem Eindruck.