Einzelheiten zum Abgang von Bohlen bei "DSDS" bekanntgeworden

| | Mallorca |
Dieter Bohlen auf Mallorca.

Dieter Bohlen auf Mallorca.

Foto: Mallorca Magazin

Über den offenbar nicht freiwilligen Abschied des Mallorca-Freundes Dieter Bohlen von dem RTL-Kultformat "Deutschland sucht den Superstar" werden immer mehr Details bekannt. Die "Bild"-Zeitung berichtete von einem Geheimtreffen zwischen RTL, der Produktionsfirma UFA Show & Factual und Bohlen vor drei Wochen in Köln.

Dort soll es vor allem um die Kosten für eine Verlängerung seines Vertrages gegangen sein. Bohlen soll ein Angebot nicht nur ausgeschlagen haben, sondern sogar eine höhere Summe verlangt haben.

Neben dem Geld soll auch sein oft verletzendes Auftreten gegenüber Kandidaten eine wichtige Rolle gespielt habe. Ein RTL-Mitarbeiter sagte dem Boulevardblatt: „Sein Auftreten war absolut nicht mehr zeitgemäß. Es gab große Schwierigkeiten, die Plätze neben ihm in der Jury zu besetzen.“

Dieter Bohlen war seit fast 20 Jahren Chefjuror des Formats. Auf Mallorca hält er sich seit Jahrzehnten immer mal wieder auf. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 22 Tage

Uschi. Wenn Ihnen die Sprüche vom Dieter Bohlen schon lange auf die Nerven gehen, lässt sich ableiten, dass Sie die Sendungen regelmäßig sehen. Wenn man sieht, welche unqualifizierten Leute sich bei RTL melden und glauben, dass sie so nebenbei Superstar werden, kann man Dieters Sprüche nur unterstreichen. Wenn einer Ahnung vom Musikgeschäft hat, dann er!! Ich hoffe, dass Dieter von RTL noch gut entschädigt wird. Ob man Dieter Bohlen mag oder nicht, rechtfertigt nicht, dass man einen Menschen nach den langen erfolgreichen Jahren einfach aussondert. Würde Ihnen auch nicht gefallen.

Bieter Dohlen / Vor 25 Tage

Bin kein Fan vom Bohlen, aber das heisst im Umkehrschluss doch auch, dass ab jetzt jede noch so talentfreie Person durchs Casting gelobhudelt wird und niemand mehr in der Juri die Eier haben darf jemanden die Wahrheit ins Gesucht zu sagen - schade eigentlich für alle Beteiligten.

M / Vor 29 Tage

Das Niveau eines Mediums erkennt man an der Vielzahl der Kommentare zu diesem staatstragenden Thema ...

petkett / Vor 29 Tage

Hallo RTL, was ist zeitgemäß? Ja Sager wie in der Politik und den Medien üblich oder gar Feigheit und Angst vor den Konsequenzen? Ich mag ihn und Millionen welche zu schauen wohl auch, sonst wüsten nicht so viele Menschen über ihn Bescheid.

Uschi / Vor 29 Tage

In den Sendungen niveaulose Sprüche klopfen und dabei viel Geld verdienen recht nicht mehr aus. Diese Entscheidung für seinen Rücktritt war schon lange überfällig!

Uschi / Vor 29 Tage

Der Bohlen geht mir schon lange mit seiner aroganten und überheblichen Art auf den Geist. Endlich ist er weg vom Fenster.

Wima11 / Vor 29 Tage

Das ist unsere glorreiche Zeit. Idioten dürfen nicht mehr als solche benannt werden, heute heißt es das diese etwas ganz besonderes sind. Der Bohlen hatte eh in den letzten Jahren Kreide gefressen!

Son Vidarius / Vor 29 Tage

@Roland, zum ersten Satz volle Zustimmung auch wenn ich beide Sendungen weder sehe noch mag. Aber es ist ja weitläufig bekannt, dass er vor Geld nicht aus den Augen schauen kann und dennoch als absolut geizig gilt. Ihn treibt, glaube ich, eine Mischung aus monetärer Gier und dem Gefühl, der King zu sein.

TheGreatAwaking / Vor 30 Tage

Na hier fehlen aber ein paar Infos um den Weg der Tatsachen zu finden. Bohlen machte die Samstag Abend Gestaltung des ganzen Jahres aus und das soll an ein paar Euro scheitern? Wer soll das denn glauben? Na da muss man aber schon so beschränkt sein wie die Sklaven Promis von RTL. Und die Sprüche sind nicht mehr zu vertreten? *lach Wenn man da sieht was in den RTL Trash Formaten los ist und das ist für RTL voll vertretbar? Leute die anderen ins Gesicht spucken und Mobbing in vollster Reinkultur? Aber plötzlich sind Bohlens Sprüche nicht mehr zeitgemäß? Na dann müsste RTL sich schon selber abschaffen! Vielleicht kommt der echte Grund ja einmal heraus.

rocco / Vor 30 Tage

Der Narzisst merkt eh nix. Aber, gerade das hat ihm über die Jahre ein vermutetes Vermögen von 120 Mio € eingebracht. Insofern geht es eigentlich gar nicht um Geld, sondern darum, eine Sache bis zum Erbrechen ausreizen zu wollen, um zu zeigen, wie genial der Schöpfer ist. 20 Jahre ist dann auch genug für seine angeblich flotten Sprüche, die oft genug die Würde eines Menschen angetastet hatten. Aber: RTL hat es gesendet und damit auch zumindest finanziell profitiert. Vllt holt RTL ja doch den Wendler zurück, denn der ist bestimmt billiger zu haben. :)