Polizist aus Berlin im Einsatz auf Mallorca

| Mallorca |
So sieht das Cover des Buchs aus.

So sieht das Cover des Buchs aus.

Foto: Tredition

Krimis, die auf Mallorca spielen, haben eine große Fangemeinde. Jetzt ist der Roman „Der Mallorca-Job“ von Karl Kases erschienen.

Zwischen endlosen Stränden und rauen Bergen, Kirchen, Klöstern und Ruinen finden auf der Insel, einige dunkle Geschäfte statt. Leon ist ein Berliner Polizist und wird auf Mallorca von kleinen Gaunern und großen Schiebern, schönen Frauen und halsbrecherische Aktionen in Atem gehalten.

Ganz so abenteuerlich hatte er sich das nicht vorgestellt, als er angetreten ist, um seine spanischen Kollegen von der Guardia Civil den Sommer über auf der Lieblingsinsel der Deutschen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Darüber hinaus wird er rasch in dunkle Machenschaften, abseits von Strand und Urlaubern verwickelt.

Die Einschläge kommen immer näher, aber bald weiß auch Leon wie er mit den Gegebenheiten umgeht. Und nicht nur die Insel wird zur neuen Liebe seines Lebens ...

Karl Kases ist ein österreichischer Regisseur und Drehbuchautor. Er arbeitete als Kameramann europaweit an TV-Serien und Filmen bis er in den 90erJahren in die USA übersiedelte und unter anderem bei Prime-Time-Serien wie "Dallas" und "Walker, Texas Ranger" als Director of Photography unter Vertrag war. 2002 kehrte er nach Europa zurück, und in den vergangenen Jahren wurde Mallorca sein Zuhause.

„Der Mallorca-Job“ von Karl Kases ist unter anderem bei Amazon erhältlich und kostet als Taschenbuch 8,95 Euro (Kindle-Version: 2,99 Euro).

Mehr Infos über Karl Kases gibt es auf dessen Homepage karl-kases.com

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.