Maskenpflicht im Freien könnte auf Mallorca von Juli an wegfallen

| | Palma, Mallorca |
Wieder mit bis zu 15 Menschen im Freien sitzen, ist auf Mallorca von Sonntag an möglich. Bald auch ohne Maske? (Symbolfoto)

Wieder mit bis zu 15 Menschen im Freien sitzen, ist auf Mallorca von Sonntag an möglich. Bald auch ohne Maske? (Symbolfoto)

Die Maskenpflicht im Freien auf Mallorca und in ganz Spanien könnte von Juli an wegfallen. Das stellte der Chefvirologe des spanischen Gesundheitsministeriums, Fernando Simón, am Montag in Aussicht.

Simón sagte: "Von Mitte oder Ende Juni, oder spätestens Anfang Juli an, ist eine Maske im Freien nicht mehr notwendig." Doch der 57-Jährige knüpfte seine Aussagen an Bedingungen. Die Corona-Zahlen in ganz Spanien müssten weiter abnehmen und die Menschen weiter Abstände einhalten.

Ob die Maskenpflicht an der frischen Luft wegfällt, entscheidet die spanische Zentralregierung. Simón hatte vor ein paar Wochen erklärt, dass eine Atemschutzmaske draußen "sehr bald" nicht mehr nötig sei. Wissenschaftler bezweifeln den Zweck.

Simón spricht sich dafür aus, bei diesem Thema für Spanien eine einheitliche Lösung zu finden. Zwei der 17 Autonomen Regionen, Castilla-La Mancha sowie Galicien, haben am Montag dafür argumentiert, die Outdoor-Maskenpflicht bald fallen zu lassen. Andalusien und die Balearen sind dagegen.

Die Ministerpräsidentin der Mittelmeerinseln, Francina Armengol, sagte, dass diese Lockerungsmaßnahme keine Priorität habe. Das überrascht, weil sich viele Urlauber, besonders aus Deutschland, umstellen müssen. In ihrem Heimatland müssen sie – abgesehen von Innenräumen – meist nur in Innenstädten Maske tragen. Deshalb gab es immer wieder Kritik.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Karla / Vor 17 Tage

@Mela Ja, Sie sprechen es aus, was hier auf der Insel los ist, seit die heiss ersehnten geldbringenden Touristen wieder hier sind. Abstand und Anstand fehlt, am abend an der Playa, alle ohne Maske. Die gröllenden Sauftouris auf den Mauern dürfen natürlich nicht fehlen. Hinterlassen ihren Müll obwohl ein paar Meter weiter ein Mülleimer steht. Man lässt jetzt die "S.." raus, die man über ein Jahr ´nicht rauslassen konnte. Aber bitte, doch dann zuhause! Wir die hier leben, können uns das alles nicht erlauben. Ich frage mich generell wo ist die strenge Polizei die uns monatelang kontrolliert hat, als wir nur einkaufen durften, oder zum Arzt oder Apotheke. So lange die Maskenpflicht gilt, ( ob sinnvoll oder nicht ) es ist geltendes Gesetz haben sich alle !!! ALLE ausnahmslos daran zu halten. Ansonsten Strafen kassieren, und diese so, lange verhängen wie die Maskenpflicht besteht.

Mela / Vor 19 Tage

Ja. Hier gibt es die Maskenpflicht draussen auch wen nicht viele Menschen unterwegs sind. Auch wenn es niemanden gefällt..was aber absolut traurig ist ist das viele touristen sich leider einen Dreck darum scheren diese Anordnung anzuwenden. Ich lebe im Norden von Mallorca und viel Touris setzen die Maske auch im freien nicht auf ist ja zu heiss, hab keine Lust etc. Dann laufen sie wohl gemerkt ohne Maske durch die Kinder durch die gerade aus dem Schultor bei Schulschluss kommen und alle die Masken aufgesetzt haben. Ignoranz pur.. ältere Menschen sprich mallorquiner die täglich ihre morgens und abends Sportrunde laufen gehen mit Masken auch wenn's warm ist ..und dahinter laufen unsere lieben Touris spazierengehend ohne Masken.

Ich glaube auch wenn man den Tourismus braucht um zu überleben sollten die Menschen die hier Urlaub machen den Menschen die hier leben den Respekt entgegenbringen und sich an die Bestehenden Regeln halten. Wenn man es nicht will dann doch bitte zu Hause bleiben

Gloria / Vor 20 Tage

sie verdient doch an jeder Maske , sie hat die Masken über. ihr eigenes Unternehmen importiert , und solange sie noch eine Maske. im Lager liegen hat. wird sie an der Maskenpflicht festhalten, warum nimmt MM das nicht mal auf und rechcheriert. wie sie sich daran bereichert hat .

andi / Vor 20 Tage

Maske im Freien ist ein schlechter Witz. Hoffentlich wird diese Regel schnellstens aufgehoben.

Asterix / Vor 20 Tage

Das sich hier gleich wieder die Querdenkerfront zu Wort meldet,grade unser Superexperte Freedingsfighter mit geballtem Querdenkerfachwissen kennt sich mal wieder super aus. Du hast echt keinen Plan.

jacobo / Vor 20 Tage

ich wohne in andalusien und habe mir direkt am anfang der maskenpflicht im freien ein attest beim arzt geholt (wofuer ist man privatversichert) und natuerlich niemals im freien eine maske getragen , bin in jetzt fast einem jahr 1x hoeflich von der guardia gefragt worden warum ich keine maske trage nach kurzer erklaerung war alles bestens (das attest musste ich garnicht erst zeigen) auch haben mich passanten und mitbuerger niemals bloed angeschaut oder gegaengelt...freue mich aber jetzt wenn die maskenpflicht wegfaellt und ich wieder das laecheln einer huebschen frau sehen kann die mir entgegenkommt am beim spazieren...uebrigens niemand ist gezwungen danach auf die maske zu verzichten ... beim wandern ,beim joggen,am strand ja sogar auf dem eigenen klo darf man problemlos die maske weitertragen

Olli / Vor 20 Tage

Unglaublich, wie Frau Armengol mit dieser völlig weltfremden Einstellung auch noch rotzfrech behauptet, sie wöllte, dass viele Touristen nach Mallorca kommen sollen? Obwohl wissenschaftlich erwiesen ist, dass eine Ansteckung im Freien gegen null geht, behart diese Dame auf touristenunfreundliche Maßnahmen mit dem Resultat, dass weniger Gäste nach Mallorca kommen. Hoffentlich wird diese Dame bald abgewählt, weil sie nicht gut für die Mallorquiner ist.

Christian Anders / Vor 20 Tage

Es ist doch ein absolutes Unding, dass diese unbelehrbare Sozialistin Armengol glaubt, die Leute auf den Balearen weiter mit dem Maskenzwang drangsalieren zu müssen. Es ist wissenschaftlich völlig unstrittig (s. die einschlägigen Kommentare insbesondere der zuständigen Aerosolforscher), dass die Maske im Freien überhaupt nichts bringt, im Gegenteil sogar gesundheitsschädlich ist, weil sie die Sauerstoffaufnahme massiv beeinträchtigt. Der Maskenzwang im Freien ist einfach nur abartig und alle, die dies politisch ins Werk gesetzt haben, gehören vor ein Gericht.

Michael Düsselddorf / Vor 20 Tage

@Elvira Manch ein Polizist - der selbständig denken kann - weiß sicherlicher, dass nicht alles kriminell ist, was kriminalisiert wird. Ich finde daher die sanfte, lockere - weil halt irgendwie notwendig gemachte - Aufforderung mehr als akzektabel.

Elvira / Vor 20 Tage

Heute habe ich beobachtet, dass die Guardia Civil die Leute lediglich vom Auto aus auf die Maskenpflicht hinweist, wenn sie keine tragen. Die Luft ist raus, die Polizisten wollen nicht mehr die Buhmänner sein.