Die Segelyacht Athena besucht Mallorca

| Palma, Mallorca |
Die Athena am Samstag im Hafen von Palma.

Die Athena am Samstag im Hafen von Palma.

Foto: Gabriel Alomar

Mal wieder auf Mallorca-Besuch: Die Athena ist am Samstag in den Hafen von Palma eingefahren und hat im Club de Mar festgemacht.

Dieses Schiff ist immer schön anzusehen und auf den Weltmeeren bekannt. Mit ihren 90 Metern rangiert die Athena nämlich in der Liste der längsten privaten Segelyachten der Welt auf Platz fünf.

Gebaut wurde der Dreimaster im Jahr 2004 auf der Royal Huisman Shipyard im niederländischen Vollenhove. Und die Athena ist nicht nur lang, sondern auch schnell. Mit einer Segelfläche von insgesamt rund 2600 Quadratmetern bringt sie es auf eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 20 Knoten.

Wer mag, der kann die Athena chartern. Das kostet allerdings etwa 340.000 Euro pro Woche. Dafür haben dann auch zehn Passagiere Platz, die von einer rund 20-köpfigen Mannschaft betreut werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.