Neue Mallorca-Auswanderer bei "Goodbye Deutschland"

| Mallorca |
Das Logo des TV-Formats "Goodbye Deutschland".

Das Logo des TV-Formats "Goodbye Deutschland".

Foto: Vox

Die "Goodbye Deutschland"-Gemeinde auf Mallorca hat Zuwachs bekommen. Statt den in der Vergangenheit immer wieder dort vorkommenden Bodybuildern Caro und Andreas Robens oder Daniela Büchner begleitete ein Kamerateam des TV-Kanals Vox in der jüngsten Folge am Montagabend die Auswanderin Deniz Gülpen, ihre Tochter Kiana und den Partner Sascha Winkels.

Die aus Nordrhein-Westfalen stammende Frau will auf der Insel mit einem Hundebetreuungsservice Geld verdienen. Der Plan ihres Lebensgefährten ist, Imagefilme für die Gastronomie zu drehen. Die Familie war mit einem Startkapital von 5000 Euro angereist.

Die Serie "Goodbye Deutschland" ist seit vielen Jahren sehr beliebt bei TV-Zuschauern in Deutschland. Sie machte Auswanderer wie den im November 2018 verstorbenen Jens Büchner oder Jenny Matthias bundesweit bekannt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.