Georgina Rodriguez und Cristiano Ronaldo. | Ultima Hora/Julián Aguirre

Die Ehefrau des portugiesischen Fußballstars Cristiano Ronaldo, Georgina Rodriguez, hat sich in einer viel beachteten Netflix-Reality-Serie auch über ihren Sommerurlaub auf der Insel im vergangenen Sommer geäußert. Man habe zusammen mit den Kindern viel Zeit im Pool, im Bett und in Restaurants verbracht, sagte Georgina Rodriguez. Im Übrigen gefalle ihr die Insel, so die gebürtige Argentinierin. Das Meerwasser sei das Beste in Europa.

Zusammen mit dem Stürmerstar hielt sie sich Anfang Juli im Castell de Manresa auf. Damals brachte sich Cristiano Ronaldo unter anderem damit in die Schlagzeilen, in einem Rolls-Royce auf der Insel zu fahren. Ansonsten wurden auch Yachtausflüge getätigt.

Ähnliche Nachrichten

In der Netflix-Serie namens "Soy Georgina" lebt die Spielerfrau des Weiteren ihren Konsumismus aus. Gezeigt wird unter anderem, wie sie in vornehmen Geschäften unter anderem in Paris einkauft. Die Serie startete am 27. Januar und schaffte es in 60 Ländern auf Anhieb in die Top 10.