Caro und Andreas Robens. | Ultima Hora

Die durch die TV-Serie "Goodbye Deutschland" auf Mallorca zu Ruhm und Ehre gelangten Bodybuilder Andreas und Caro Robens haben sich ihre Gesichter richten lassen. Das meldeten mehrere deutsche Boulevardmedien.

Wie bekannt wurde, ließ sich der männliche Part des Paars die Stirn mit Hyaluronsäure aufpumpen. „Ich habe mir die Falten wegmachen lassen, weil Falten sch... aussehen. Nun brauche ich keinen Bohlen-Filter mehr“, erklärte Andreas Robens im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Auch bei Ehefrau Caro Robens wurde offensichtlich Hand angelegt. Es ist von Botox-Injektionen die Rede. Schon im vergangenen Jahr hatte sich die Blondine ihren Po aufspritzen.

Ähnliche Nachrichten

Die Robens' betreiben in Arenal ein Fitnessstudio mit Bewirtung.