Privat ist Adi Weiss im Sommer fast durchgängig auf der Insel.

Ein ganz erlesener Tropfen ist der „O’ Everybody’s Darling”. So heißt der Weißwein, den Adi Weiss zusammen mit seinem Freund Michael Lameraner und dem Top-Winzer Walter Skoff vor einem Jahr auf den Markt gebracht hat. Das, „O” steht dabei für den legendären Weinberg Obegg in der Südsteiermark. Doch der Titel des Edelgewächses könnte auch auf den 46-jährigen Modejournalisten selbst passen. Denn Weiss erfreut sich in seinem Heimatland Österreich großer Beliebtheit.

Dabei begann die Karriere von Weiss ziemlich unspektakulär mit einem abgebrochenen Psychologie-Studium in Graz. Immer wieder musste er sich in seinem Leben gegen zahlreiche Hindernisse und negativen Stimmen aus seinem Umfelds behaupten und durchsetzen. Er sagt: „Ich wusste nur, ich wollte etwas mit Mode und Journalismus machen. Als ich nach Wien gehen wollte, sagten alle nur: Das geht nicht, das ist völlig unmöglich, da kennst du doch niemanden.” Aber es ging doch, und verschlossene Türen haben sich ihm geöffnet. Zuerst bot sich ihm eine Chance beim Modemagazin „Woman”, das er von 2001 bis 2006 leitete. Daraufhin war er von 2007 bis 2009 Chefredakteur des wöchentlich erscheinenden Frauenmagazins „Madonna”.

Der nächste Schritt war die Selbstständigkeit mit der Herausgabe des Magazins „Style Up Your Life”. Und auch hier, inmitten der größten Wirtschaftskrise 2009 und entgegen aller Negativprognosen war das viermal im Jahr erscheinende Magazin mit einer Auflage von 90.000 Exemplaren ein Erfolg. Mittlerweile bringt der Modejournalist zudem das Luxusmagazin „Y” sowie das Weinmagazin „Obegg – Best of Steiermark” heraus. Durch seine Auftritte als Modeexperte im Fernsehen war es dann nur noch ein Sprung bis zu seiner eigenen Sendung, dem Adiweiss.tv. Im Rahmen dieses Talks produziert er eigens von der Baleareninsel auch die Mallorca Specials. Dabei interviewt er Prominente wie Uwe Ochsenknecht und Hollywoodstars wie Diane Kruger und Joan Collins. Aber auch so mancher Hotspot wie der Shiva Beach Club oder die als Geheimtipp geltende Tapas-Bar No11 in Port d’Andratx werden hier vorgestellt. Viermal im Jahr sind die Sendungen auf den Kanälen Sixx, Puls24 und ATV zu sehen. Für die Aufnahmen wird auch schon einmal auf einer Luxusyacht gefilmt. Für den Dreh im August hat der Moderator schon konkrete Pläne: „Da will ich mir Til Schweiger und sein neues Hotel in Portocolom schnappen.”

Über seine Heimat, die Steiermark, aus der auch der Schauspieler Arnold Schwarzenegger und Tennis-Legende Thomas Muster stammen, sagt er: „Das schaut da so aus wie in der Toskana, so grün, dass du am liebsten reinbeißen möchtest.” Und diese Gegend voller Weinreben diente ihm als Inspiration für sein Baby, den Weißwein aus der Sauvignon-blanc-Traube. Mittlerweile hat der Genießertropfen auch seine Wege in so manches Lokal auf der Insel gefunden.

Über die Beziehung zwischen der Alpenrepublik und der Baleareninsel sagt Weiss: „Wir Österreicher sind dafür bekannt, dass wir manchmal grantig sein können. Doch wenn wir auf die Insel kommen, ist das für uns die beste Therapie. Denn hier gewinnen wir so unendlich viel an Freundlichkeit dazu.”