Michelle Bernardini zeigt den ersten Bikini im Jahr 1946. | R.D.

Damals ein modischer Skandal, heute an den Stränden nicht mehr wegzudenken: der zweiteilige Bikini. Die knappe Bademode hatte ihre Anfänge in den 1940er Jahren. Der große Durchbruch brachte der französische Maschinenbauingenieur Louis Réard, der die Nackttänzerin Michelle Bernardini am 5. Juli 1946 seine erste eigene Bikini-Kollektion in Paris präsentieren ließ.

Seither erlebt die Strandmode einen regelrechten Boom. 2020 brachte die junge Designerin Melina Bernardini, entfernte Verwandte der französischen Tänzerin, die nachhaltige Marke Bionda Swim auf Mallorca auf den Markt.

Auch Sarhana Becerra, (Sarhana Swim Waer) Miss Tourismus der Baleareninseln 2019, oder die Nachwuchsdesignerin Pilar Sarmiento (SAR ECO SS19), schneiderten ihre eigenen Kollektionen auf der Insel.