Feiernde Deutsche in einem Lokal an der Playa de Palma (Archivfoto). | Dominik Sarota

Pünktlich vor dem Beginn der sogenannten Kölschen Wochen an der Playa de Palma im September wird in der Urlaubergegend auf Mallorca eine Diskothek eröffnet, die das Lebensgefühl der Dom-Stadt in Ehren halten soll. Am Donnerstag soll es laut Medienberichten so weit sein.

Das Etablissement befindet sich in der sogenannten Bierstraße und wird von der Teilzeitresidentin Marita Köllner betrieben, die seit Jahren selbst rheinische Musik darbietet. Die Disco heißt denn auch "Maritas kleines Paradies".

Ähnliche Nachrichten

Ab der zweiten Septemberwoche finden am Ballermann seit Jahrzehnten die sogenannten "Kölschen Wochen" statt. Viele nicht mehr ganz junge Rheinländer reisen an, es handelt sich vor allem um Kegelclubs. In der neuen Disco sollen auch Kölner Karnevalisten und Schlagersänger aus der Region auftreten.