Für Daniela Katzenberger gibt es kaum einen schlimmeren Gedanken, als ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können. | P. Lozano und Thorben Wengert/pixelio.de

Mallorca-Residentin und TV-Sternchen Daniela Katzenberger (ehemals "Café Katzenberger" in Santa Ponça) hat panische Angst, angesichts der aktuellen Preisexplosionen in die Armut abzurutschen. Das erzählte die 36-Jährige der Zeitung "BILD am Sonntag". Dem Bericht zufolge sind ihre Ängste in dieser Hinsicht so stark, dass sie eigenen Angaben nach "eigentlich eine Therapie machen müsste."

"Ich habe seit meiner Kindheit eine unglaubliche Panik, arm zu sein. Das alles kommt in der aktuellen Lage mit steigenden Strom- und Lebensmittelpreisen wieder doppelt und dreifach in mir hoch", zitiert die "Bild am Sonntag" die blonde Pfälzerin. Und weiter: "Diese Angst sitzt ganz tief in mir drin, stammt noch aus meiner Kindheit. Ich müsste dagegen wirklich mal was machen!"

Ähnliche Nachrichten

Und woher kommt diese Angst? Sie sei "mit dem Gefühl des ständigen Mangels groß geworden. Meine Mutter war mit drei Kindern alleinerziehend, wir lebten in einer Sozialwohnung, hatten nicht mal genug Geld für die nächste Stromrechnung", so die Mallorca-Freundin. "Dann war es in der Bude plötzlich auch mal dunkel. Auch das Wasser blieb manchmal kalt." Doch ihre Mutter, die ebenfalls durch das Reality-TV bekannt geworden und auch auf Mallorca lebende Iris Klein, habe alles dafür getan, dass ihre Kinder nichts von ihren Sorgen spüren. „Meine Mama hat es uns dann mit ihren Teelichtern vom Penny irgendwie kuschelig gemacht", sagte sie zu BILD.

Sich selbst hat Katzenberger vorgenommen, immer genug Geld zu verdienen, um ihre Familie im Notfall durchbringen zu können. Deshalb geht sie, was ihre Arbeit angeht, besonders diszipliniert vor. "Wenn ich zum Beispiel ein Werbeposting für ein Produkt bei Instagram nicht termingerecht veröffentlichen würde, hätte ich sofort Angst, dass ich jetzt kein Geld verdient habe und ich irgendwas demnächst nicht bezahlen kann. Mein Auto kostet Geld, Sophias Schule kostet Geld, Handy, Wasser, Strom."

Daniel Katzenberger stammt aus Ludwigshafen und wurde als Model und Schauspielerin bekannt. Kritiker bezeichnen sie als "Kunstfigur" und typisches Phänomen des "Trash-TV" der 2010er-Jahre. Ab Januar 2010 zeigte die VOX-Doku-Soap "Goodbye Deutschland – die Auswanderer", wie Katzenberger in Santa Ponça das Café Katzenberger renovierte, einrichtete und im selben Jahr eröffnete. 2017 gab sie das Café auf. Die Blondine lebt aber weiter auf Mallorca und ist mit Lucas Cordalis, dem Sohn der Musik-Legende Costa Cordalis, liiert. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter.