Das "Team Mallorca" bestehend aus Markus Becker, Isi Glück, Jürgen Milski und Lorenz Büffel (v. l.). | Prosieben

Die vor der Corona-Pandemie jahrelang im TV-Sender Pro Sieben ausgestrahlte sogenannte "Wok-WM" wird wieder veranstaltet, auch ein Mallorca-Team soll es geben. Dieses soll aus folgenden deutschen "Ballermann"-Stars bestehen: Isi Glück, Lorenz Büffel, Markus Becker und Jürgen Milski. Im Einer-Wok will sich Mallorca-Star Lucas Cordalis durchsetzen.

Die Sendung wird am 12. November abends gezeigt, zuletzt waren die Zuschauer im Jahr 2015 in deren Genuss gekommen. Es handelt sich um ein Live-Event mit Tausenden Zuschauern an der Rodelbahn Winterberg im Sauerland. Die Teilnehmer rasen auf Woks die Eisbahn herunter.

Als Moderator fungiert die TV-Größe Sebastian Pufpaff. Dieser soll ein Team namens "TV total" als Kapitän anführen, dem ansonsten noch Manfred "Manni" Ludolf und Laura Nolte angehören. Ansonsten werden noch ein "Team Polen" und ein "Team Türkei" sowie zwei Teams "World Wide Wok" aufgeboten.

Die Idee zur Sendung war vor Jahren durch einen "Wetten, dass..?"-Auftritt von Stefan Raab angestoßen worden. Auf die Einlösung des Wetteinsatzes folgte 2003 erstmals eine "Wok-WM", die anschließend zu einem jährlichen Event wurde. Rennrodler und Olympiagewinner Georg "Schorsch" Hackl führt den Medaillenspiegel mit insgesamt neun Goldmedaillen im Einer-Wok an. Stefan Raab und Joey Kelly belegen die weiteren Spitzenplätze in der ewigen Bestenliste.