So sieht es in der kuriosen Bar aus. | MSC

Der Oceanliner "MSC Virtuosa", der im kommenden Sommer auch wiederholt Palma de Mallorca anfährt, wartet mit einer einzigartigen Überraschung auf. Das 331 Meter lange Schiff verfügt über eine Bar mit einem humanoiden Roboter als Bediensteter. Die kuriose Einrichtung befindet sich auf Deck sechs des über 6000 Passagiere fassenden Schiffs.

Der Roboter hat den Namen "Rob", ist 1,90 Meter hoch und weiß. Er kann sich in acht Sprachen ausdrücken, schütteln und servieren. Einer seiner Sprüche lautet nach Medienberichten: "Ich liebe die Atmosphäre heute Abend." "Rob" ist in der Lage, 16 Drinks aus 40 Zutaten zu mixen.

Für den Passagier genügt es, auf einem Display Sprache und Drink auszuwählen. In mehreren Arbeitsschritten mixt die Kunstkreatur dann Drinks wie Piña Colada, Mojito oder Gin Tonic. Gezahlt wird mit den auf Kreuzfahrtschiffen inzwischen üblichen Multifunktionskarten.

Ähnliche Nachrichten

Die "MSC Virtuosa" gehört zu der italienischen MSC-Reederei, die auch im Frachtbereich aktiv ist. Sie ist nur einer von zahlreichen Riesenschiffen, mit denen die Reederei in vielen Teilen der Welt unterwegs ist. Andere Oceanliner sind unter anderem die "MSC Grandiosa" oder die "MSC Bellísima".