Weniger Immobilien- Operationen auf den Balearen

| Mallorca |
Blick auf eine Mallorca-Villa.

Blick auf eine Mallorca-Villa.

Foto: Ultima Hora

Die Lebhaftigkeit auf dem Immobilienmarkt auf Mallorca und den Nachbarinseln hat sich im November etwas beruhigt. Die Verkaufs- und Kaufoperationen nahmen nach Angaben des spanischen Statistikinstituts vom Freitag verglichen mit dem November 2017 bei 1190 Transaktionen um 7,2 Prozent ab.

Dieser Trend gestaltet sich anders als auf gesamtspanischer Ebene: Hier legten die Kauf- und Verkaufsoperationen im gleichen Zeitraum um 2,8 Prozent zu.

Die Preise für Immobilien hatten in den vergangenen Jahren nach dem Ende der Wirtschaftskrise vor allem auf den Balearen gehörig zugelegt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.