Aena plant Immobilien am Mallorca-Flughafen

| Palma, Mallorca | | Kommentieren
In diesem Bereich am Flughafen Son Sant Joan könnten bald neue Immobilien stehen.

In diesem Bereich am Flughafen Son Sant Joan könnten bald neue Immobilien stehen.

Foto: AENA

Mallorcas Flughafengelände soll profitabel genutzt werden. Aus diesem Grund kündigte der Präsident des Flughafenbetreibers Aena, Maurici Lucena, am Dienstag die Entwicklung eines Immobilienplans an.

Nach dem Vorbild der Flughäfen in Barcelona und Madrid sollen externe Berater ins Boot geholt werden, die die Grundstücksfläche gewinnbringend nutzen. Um welche Form von Immobilien es sich genau handelt, ist noch nicht bekannt. Größtes Potenzial hätten dabei Immobilien, die im Zusammenhang mit Luftfracht und Logistik stehen, wie die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora berichtet.

Dafür soll die Fläche rund um das derzeitige Parkhaus, das Frachtterminal und das an die Wartungshallen angrenzende Gebiet genutzt werden. Laut Lucena sollen die Pläne im Rahmen nachhaltiger Stadtentwicklung entwickelt werden und die regionale Wirtschaft ankurbeln.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.