Sprunghaft mehr abgerissene illegale Bauten auf Mallorca

| Mallorca |
Auch dieses Haus musste wieder verschwinden.

Auch dieses Haus musste wieder verschwinden.

Foto: Ultima Hora

Die Zahl der auf Mallorca abgerissenen illegalen Bauten ist in der abgelaufenen Legislaturperiode in die Höhe geschossen. 261 seien es in dreieinhalb Jahren gewesen, teilte die dem von Linksparteien kontrollierten Inselrat zugeordnete "Agentur zur Verteidigung des Territoriums" mit. Allein im laufenden Jahr sei man bereits 60-mal zur Tat geschritten.

Zwischen 2011 und 2015, als die konservative Volkspartei PP auf den Balearen regierte, waren den Angaben zufolge lediglich 19 illegal errichtete Bauten beseitigt worden.

Vor allem die illegale Umwandlung von landwirtschaftlichen Gebäuden in Wohnbauten ärgerte die Beamten des Inselrats. Auch eine ganze Reihe von Swimmingpools mussten wieder verschwinden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.