Experten rechnen mit sinkenden Immobilienpreisen

| |
Wohnungen in Palma de Mallorca.

Wohnungen in Palma de Mallorca.

Foto: Archiv

Die Preise für Häuser und Wohnungen auf Mallorca werden ab dem Jahresende möglicherweise sinken. Davon ist der Immobilienverband API überzeugt. Man registriere bereits jetzt eine Trendwende, sagte dessen Chefin Natalia Bueno am Freitag auf einem fachforum in Palma. das liege daran, dass die Banken nicht mehr so generös bei der Finanzierung seien.

In den vergangenen Jahren waren es den Angaben zufolge vor allem reiche Festlandseuropäer gewesen, die die Preise nach oben getrieben hätten. Deswegen hätten Einheimische mit normalen Einkommen kaum mehr eine Chance gehabt, eine Immobilie auf Mallorca zu erwerben.

Angesichts der Trendwende rät die Vereinigung API ihren Kunden bereits, ihre Preiswünsche bei Verkäufen zu verringern. Im Zentrum von Palma etwa lägen die Preise um etwa 30 Prozent über dem Wert, der für dieses Gebiet angemessen ist. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Metti / Hace 16 days

Majorcus: der Preis nach unten wird erst stattfinden, wenn man die Immobilien nicht mehr los wird. Es wird immer erst hoch angesetzt. Das hat nichts mit dran glauben zu tun. Man nennt das auch einfach freie Marktwirtschaft: Angebot und Nachfrage..Wenn die Nachfrage da ist, glaube mir eins Majorcus, da wird keiner mit dem Preis nur ein Cent runtergehen..Für das normale mallorquiniche Einkommen nicht zu erreichen...

Majorcus / Hace 17 days

@Metti: Es soll Inseln geben, auf denen glauben die Einwohner, dass "Markt & Wettbewerb" nur für die Anderen gilt - insbesondere Hoteliers gehören zu dieser Gruppe ... einfach glauben statt wissen ....

Metti / Hace 19 days

Da der Immobilienpreis durch den Markt geregelt wird und nicht durch die Vernuft und Höhe landestüpischer Einkommen, wird man sehen, wo die Reise hingeht. Zudem diktiert der Ausländer den Preis. Wenn der Verkäufer ( zB Deutscher) einen ausländischen Käufer findet, der den hohen Preis zu zahlen bereit ist, wird dieser Verkäufer nicht die Vernunft walten lassen und die Immobilie für weiaus weniger an ein Einheimischen verkaufen...so ist das nun mal...