Das sanierte Luxusobjekt in Cala Major. | Engel & Völkers

Durch die Luxussanierung eines ehemaligen Krankenhauses wird der zu Palma de Mallorca gehörende Meeresstadtteil Cala Major deutlich aufgewertet. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora erfuhr, kümmert sich die Immobilienfirma Engel & Völkers bereits um den Verkauf der in der Ex-Capitrano-Klinik befindlichen Wohnungen.

Die teuerste, 197 Quadratmeter große Wohnung kostet 3,2 Millionen Euro. Wer die mit 45 Quadratmetern kleinste erwerben will, muss immerhin noch 415.000 Euro bezahlen. Der gesamte Komplex verfügt über einen Fitnessraum, einen Swimmingpool, eine Chill-Out- und eine Grillzone.

Das Viertel Cala Major gruppiert sich um den gleichnamigen Strand. Das Nixe-Palace-Hotel, wo einst auch die Schauspielerin Grace Kelly zeitweise weilte, ist das erste Haus am Platz.

Ähnliche Nachrichten

Die ehemalige Capistrano-Klinik war im Jahr 2020 von der Firma Cala Mayor 46 aufgekauft worden. Damit wurde der Weg für die Umwandlung in einen Luxuskomplex mit 15 Wohnungen frei.