Halle Berrys Unfall gefährdet Dreharbeiten

Endgültige Entscheidung noch nicht getroffen

Besuch am Drehort: Direktor der Mallorca Film Commission Pedro Barbadillo mit hohen Vertretern aus dem Inselrat und dem Rathaus von Sóller (Neus Salas, Maria Salom, Segismundo Morey, Cati Pomar und Maribel Crespi)

Foto: R.C.

Die Konsequenzen sind weitreichender als erwartet: Nachdem sich US-Actrice Halle Berry in der vergangenen Woche in ihrem Inseldomizil in Sóller bei einem Sturz den rechten Fuß gebrochen hatte, müssen die Dreharbeiten zu "Cloud Atlas" womöglich verschoben werden. Die Produktionsgesellschaft kündigte an, dass eine endgültige Entscheidung darüber in den nächsten Tagen getroffen werden solle.

Bis dato waren die Dreharbeiten mit anderen Darstellern - unter ihnen der zweifache Oscar-Preisträger Tom Hanks - in Santanyí fortgesetzt worden. Halle Berry spielt eine der Hauptrollen im Millionen-Euro-Kinoprojekt "Cloud Atlas", das zur Zeit auf Mallorca gedreht wird. Regie führen die Wachowski-Brüder ("Matrix") und Tom Tykwer ("Lola rennt"). Voraussichtlichter Kinostart: Mitte 2012.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.