"Der perfekte Unbekannte" – Kinostart Ende November

Mallorquinischer Film mit Vorschusslorbeeren überhäuft

Valladolid |

Trailer "El perfecto desconocido"

Foto: Youtube

Foto: C. DOMENEC

Der mallorquinische Regisseur Toni Bestard hat seinen Kinofilm "El perfecto desconocido" (Der perfekte Unbekannte) beim Seminci-Festival  in Valladolid bei Madrid erstmals vorgestellt. Das Debüt-Werk wurde mit mit Vorschusslorbeeren geradezu überhäuft. Er und sein Team habe "mit großer Begeisterung" gedreht, hinzu käme die "enorme Professionalität" von Darstellern wie Colm Meaney, sagte Bestard.

Es handelt sich um den ersten Kinofilm (in voller Länge) des 1973 in Bunyola geborenen Regisseurs. Das Genre ist ein gelungener Mix zwischen Drama und Komödie; zu den Schauspielern zählen neben dem irischen Protagonisten Colm Meaney auch Carlos Santos und Ana Wagener.

Erzählt wird die Geschichte eines Mannes, der versucht, sich als Fremder in einer kleinen, sehr verschlossenen Dorfgemeinschaft zu integrieren. Auch wenn Mallorca mit keinem Wort im Film erwähnt wird, wurde vor allem in der idyllischen Landschaft der Serra de Tramuntana gedreht.

Hauptdarsteller Meaney, der sich von der Insel überaus angetan zeigte, äußerte im Interview mit dem MM-Schwesterblatt Ultima Hora seine Überzeugung, dass "Mallorca zum Zentrum von Filmproduktionen" avancieren müsse.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.