Konzert von Chris de Burgh abgesagt

Der Sänger sollte im Hotel Castell Son Claret auftreten

Chris de Burgh landet nun doch nicht auf Mallorca.

Chris de Burgh landet nun doch nicht auf Mallorca.

Das für den 13. September geplante Mallorca-Konzert von Chris de Burgh findet nicht statt. Das Hotel Castell Son Claret bei Es Capdellà ließ am Freitag mitteilen, dass der Event "aus organisatorischen Gründen" mit großem Bedauern abgesagt wurde. Es wäre der erste Auftritt des Sängers auf Mallorca gewesen. 

Das Konzert sollte wenige Tage vor der Veröffentlichung des neuen Chris-de-Burgh-Albums "Hand of Man" stattfinden und zu einem ganz speziellen Ereignis für maximal 140 Gäste werden. Im Kartenpreis von 300 Euro pro Person wäre ein Dinner aus der Sterne-Küche von Fernando Pérez Arellano inklusive gewesen, dessen Restaurant „Zaranda” im Castell Son Claret beheimatet ist.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.