Der MM-Kalender 2015 ist da

Mit herrlichen Motiven von Fotograf Klaus Siepmann

Was könnte typischer sein für Mallorca im Januar als die Mandelblüte?

Was könnte typischer sein für Mallorca im Januar als die Mandelblüte? Foto: Klaus Siepmann

Was könnte typischer sein für Mallorca im Januar als die Mandelblüte?

Selbst alteingesessene Mallorca-Residenten lernen immer wieder neue Seiten ihrer Lieblingsinsel kennen - und so geht es auch Fotograf Klaus Siepmann, der für das Mallorca Magazin die 17. Ausgabe des beliebten MM-Kalenders produziert hat. Zwölf Monatsfotos begleiten durchs Jahr 2015, es sind malerische und stimmungsvolle Bilder von entlegenen und beliebten Ecken der Insel, sie zeigen das ländliche Mallorca genauso wie das maritime Inselleben und Stadtansichten von Palma.

"Ich finde es spannend, festzuhalten, wie sich diese Insel entwickelt und habe deshalb auch den neu gestalteten Hafen Port Adriano aufgenommen", meint Klaus Siepmann, der in Mülheim an der Ruhr lebt und früher 15 Jahre lang auf Mallorca ansässig war. Siepmann hat in Deutschland nach einer gründlichen Ausbildung vor allem als Industrie- und Werbefotograf gearbeitet und sich hier mit viel Erfahrung "so langsam zum Allrounder gemausert". Er hat zahlreiche Bücher und Reiseführer illustriert, unter anderem "Mallorca Exclusiv" von Alida Gundlach.

Den Kalender (Format 34 mal 40 Zentimeter) gibt es via Internet oder Direktabholung bei MM zum Sonderpreis von 12,90 Euro pro Exemplar, gegebenenfalls zuzüglich Versandgebühr (Deutschland 4,30 Euro, übrige EU 8 Euro, nur einmal zahlbar auch bei Kauf mehrerer Kalender). Bestellungen unter diesem Link auf der MM-Internetseite oder man schickt eine E-Mail direkt an Klaus Siepmann: info@mallorcafoto.de

Der Kalender wird zudem an verschiedenen Stellen auf der Insel verkauft. Man bekommt ihn für 13,90 Euro in einigen Müller-Drogeriemärkten (Capdepera, Son Servera, Llucmajor, Andratx, Alcúdia, Palma Porto Pi, Inca, Campos und Manacor), sowie beim Inselradio und in der Buchhandlung "Akzent" (früher Dialog) in Palma.

(aus MM 38/2014)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.