Ehrung für die Javaloyas

Inselrat würdigt Spaniens dienstälteste Popgruppe

Eine Aufnahme aus dem Jahre 1968.

Foto: Ricardo Monreal (Youtube)

Diese Band kann auf eine längere Bühnenpräsenz zurückblicken als die Rolling Stones: Die "Javaloyas" wurden bereits 1952 gegründet und sind auch heute noch aktiv. Das Sextett, dem drei Musiker aus Mallorca angehören, ist somit die dienstälteste Popgruppe Spaniens. Mallorcas Inselrat würdigt die Javaloyas nun für ihr Lebenswerk.

Gegründet wurd die Band von dem aus Valencia stammenden Luis Javaloyas. Die ersten Erfolge feierte die Combo mit ihren Schlagern und Liebesliedern im aufkeimenden Nobeltourismus in Spanien, als Musikgruppen live in den Hotels zum Tanz aufspielten. So wurden die Javaloyas auch vielen Urlaubern aus Deutschland und England bekannt. Es folgten zum Teil bis zu einjährige Gastspiele in Fünf-Sterne-Hotels in Algerien, Iran, Venezuela und Deutschland.

In den 1970er Jahren waren die Javaloyas auch auf diversen Schagerfestivals präsent. Daneben spielten sie in zwei Filmen in Caracas und Rom mit. Auf Mallorca sind die vielen Patronatsfeste der Insel stets ein Heimspiel für die Gruppe gewesen. Die Band nahm zahlreiche Platten auf, nicht nur in Spanien sondern auch in Algerien und ion Österreich. (as)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.