Comic-Hommage an die Tramuntana

Mallorca |
Blick über Meer und Berge.

Der Wanderer blickt über das Meer und die Berge. Die Zeichnung von Bartolomé Seguí ist auf dem Titel des Werkes "Serra de Tramuntana" zu sehen.

Foto: Foto: Ultima Hora
Blick über Meer und Berge.Frau am Pool: Comic-Zeichner Pere Joan steuerte diesen Comic für das Erstlingswerk des Clúster de Còmic i Nous Media bei.

Die Comic-Zeichner der Insel entdecken die Schönheit der Tramuntana: In der neuen Veröffentlichung "Serra de Tramuntana de Mallorca" widmen sich 16 zum Teil preisgekrönte Künstler dem mallorquinischen Gebirge. Initiiert wurde die Publikation vom balearischen Cluster für Comics und neue Medien in Zusammenarbeit mit dem Institut d'Estudis Baleàrics.

Das Erstlingswerk der Künstlergruppe wird dem Publikum unter anderem anlässlich des Tages des Buches an diesem Donnerstag, 23. April, an den Comic-Ständen auf der Plaça Major in Palma präsentiert. Die Zeichner werden Autogramme geben.

Begleitet werden die Comics von Textauszügen aus dem Werk "Die Baleraren" (1861-1891) des Erzherzogs Ludwig Salvator von Österreich. Die Texte des Erzherzogs, der vor 100 Jahren starb, erzählen über die einmalige Landschaft der Serra in katalanischer, spanischer, englischer und deutscher Sprache. Einige Texte greifen die Illustrationen auf, andere stehen unabhängig.

Juan Roig und Sònia Delgado sind die Initiatoren des Werks, das ebenfalls an den Künstler Erwin Hubert erinnert. Comic-Zeichner Guillem March beschreibt die Darstellungen als "pure Visualisierung mit Erinnerungen." Die 96 Seiten sollen nicht nur dem Mallorca-Kenner, sondern auch dem touristischen Besucher gefallen. Und sie sind ein Muss für alle Comic-Fans. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.