Cala Millor und Cala Bona machen auf Kunst

Cala Millor, Mallorca |
Insgesamt 15 Werke des spanischen Bildhauers Pedro Flores wurden auf der Promenade zwischen Cala Millor und Cala Bona installier

Insgesamt 15 Werke des spanischen Bildhauers Pedro Flores wurden auf der Promenade zwischen Cala Millor und Cala Bona installiert.

Foto: Assumpta Bassa
Insgesamt 15 Werke des spanischen Bildhauers Pedro Flores wurden auf der Promenade zwischen Cala Millor und Cala Bona installierViele Spaziergänger nutzten die kunstvollen Gebilde in unmittelbarer Wassernähe für ausgefallene Fotomotive.

Der beliebte Touristenort im Osten von Mallorca ist nun künstlerisch bereichert worden. Insgesamt 15 Werke des spanischen Bildhauers Pedro Flores wurden auf der Promenade zwischen Cala Millor und Cala Bona installiert. Dargestellt sind ganz alltägliche Gegenstände, wie Betten, Fenster oder Sofas.

Der Künstler wollte in seinen Skulpturen Intim- und Lebensräume zeigen. Viele Spaziergänger nutzten die kunstvollen Gebilde in unmittelbarer Wassernähe für ausgefallene Fotomotive. Die Werke aus Stein und Metall sind bis Juli 2017 auf der Promenade zu sehen. (ac)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

krings / Vor über 3 Jahren

ich habe selten soviel blechschrott aud einem haufen gesehen......warscheinlich 25 000 euro pro stück........was heute alles kunst genannt wird gruss dieter aus dem sauerland